Gebraucht Automobil-Händler – Top Ten Dinge zu tun

porsche

porsche

Der Kauf eines Autos von einem gebrauchten Automobil-Händler kann ein Minenfeld sein, wenn Sie nicht wissen, was zu suchen, hier ist eine Liste der Top Ten Dinge der Händler wie www.neussautoankauf.de kann versuchen zu tun, um das Auto in Frage.

1. Erste Dinge zuerst, eine visuelle Inspektion ist immer eine gute Idee, für alles zu suchen, was Ihnen nicht erwähnt wurde; Kratzer, Dellen und jede andere Körperarbeit kann teuer sein, um zu reparieren.

2. Überprüfen Sie den Papierkram. Überprüfen Sie, dass alle Autos Papier Arbeit ist auf das Auto, das Sie sehen. Die Fahrzeug-Identifikationsnummer (VIN) im Registrierungsdokument sollte mit dem auf der Metall-VIN-Platte gestempelten, die Sie unter der Motorhaube oder an der Basis der Windschutzscheibe finden. Jedes Auto über 3 Jahre alt sollte ein MOT-Zertifikat haben, wenn dieser nicht fragt warum.

3. Motor prüfen. Geben Sie dem Händler keine Vorwarnung, wenn Sie das Fahrzeug sehen wollen, wir wollen hier einen kalten Motor, damit Sie auf etwas Ungewöhnliches hören können. Das Auto sollte das erste Mal starten und sich dann niederlassen. Der Motor sollte kein ungewöhnliches Klopfen oder rasselnde Geräusche machen, wenn man hört, dass etwas weggeht. Rauchabgüsse aus dem Auspuff sind auch ein schlechtes Zeichen!

4. Überprüfen Sie die Flüssigkeiten. Alle Flüssigkeiten sollten in der richtigen Menge sein, die Bremsflüssigkeit sollte maximal sein und die Servolenkflüssigkeit sollte auch OK sein. Wenn die Wasserstände niedrig sind, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass das Auto nicht richtig betreut wurde.

5. Gehen Sie für eine Probefahrt. Dies ist sehr wichtig, wenn man nicht eine Probefahrt haben kann dann weggehen. Während Sie Ihre Fahrt in der Stadt haben, denken Sie daran, die Stereoanlage nicht zu haben, hören Sie auf irgendwelche seltsamen Geräusche, stellen Sie sicher, dass die Kupplung nicht rutscht und die Bremsen funktionieren ok. Es ist klug, einen Freund mitzunehmen, um sicherzustellen, dass alle Lichter auf der Außenseite arbeiten. Wenn Sie die Probefahrt beenden, schrauben Sie die Ölkappe ab und schauen Sie auf die darunter liegende, es sollte nicht viel goo geben, wenn es ein kostspielig beschädigtes Teil sein könnte.

6. Innenraum. Überprüfen Sie den Innenraum sorgfältig. Interiors sind berüchtigt zu reparieren. Überprüfen Sie auf Brennen Löcher in den Sitzen und alle gerissenen oder beschädigten Sitze oder Teppich.

7. Überprüfen Sie alle Reifen. Bald Reifen sind ein Zeichen, dass das Auto entweder nicht gepflegt wurde oder das Auto wurde gesammelt. Beide Optionen könnten kostspielig sein.

8. Hören Sie den Auspuff. Wenn sein übermäßig laut dann kann es ein Loch in ihm und könnte die nächste MOT scheitern. Die Auspuffnote sollte offensichtlich sein, während Sie auf Ihrer Probefahrt sind. Sei fussy, wenn es nicht richtig zu dir klingt, dann ist es wahrscheinlich nicht.

9. Ist die Meilenzahl richtig? Die Meilenzahl eines Autos ist nicht immer was auf der Uhr angegeben ist. Es ist eine illegale Praxis, die Meilenzahl eines Autos auszuprobieren und wird immer mehr zu einer Rarität, da es schwieriger ist, auf modernen Autos zu tun. Die durchschnittliche Meilenzahl für ein Auto ist in der Regel zwischen 10.000 und 15.000 Meilen pro Jahr, wenn es viel niedriger als diese dann würde ich noch ein paar relevante Fragen zu stellen.

10. Folgen Sie Ihrem Instinkt, wenn es nicht richtig scheint, nehmen Sie einfach nicht das Glücksspiel, gehen Sie weg, es gibt viel mehr Autos auf den Losen.

Kauf eines Autos von einem Autohändler kann wie eine gefährliche Aufgabe scheinen, aber es gibt viele seriöse und vertrauenswürdige Möglichkeiten, um Ihre Hände auf ein Gebrauchtwagen zu bekommen, müssen Sie nur umsehen.